Feb 20, 2019

Who Am I? - Der obligatorische "Über mich"-Artikel

Hi,

du, werte lesende Person, hast vermutlich deinen Weg hierher gefunden, weil du wissen möchtest, wer ich eigentlich bin und was ich so tue. Ich bin Lea, Studentin, die es in einem Anflug von Humor amüsant fand, einen Blog namens Guacamol zu erstellen (Avogadro-Zahl, Avocado-Zahl, das sind bürgerliche Kategorien). Mein Studienfach ist aktuell (noch) die Chemie, ich bin fasziniert von Naturwissenschaften und der Welt um uns herum. Leider habe ich kein cooles Bild, wie ich auf einer Glaswand schreibe oder lustige, bunte Flüssigkeiten in dafür eigentlich ungeeigneten Glasgefäßen zusammenkippe.

Gleichzeitig versuche ich, irgendwas mit Hacken und Nerdtum zu tun. Ich habe Spaß an Experimenten, Dinge nicht so zu verwenden, wie sie gedacht sind, eine gewisse Computeraffinität auszuleben und dieses Leben eines Digital Natives zu leben. Mein Vater hat mir netterweise schon im Alter von vier Jahren einen Computer vor die Nase gestellt und meine Möglichkeiten waren damals etwas begrenzter, aber dennoch begleitet mich diese Thematik schon eine ganze Weile. Gewissermaßen möchte ich auch ein bisschen IT-Kompetenz in die Chemie bringen oder in Zukunft vielleicht auch ein wenig Chemie in die IT und diese beiden Bereich miteinander verbinden. Was das angeht, habe ich aber noch einen ziemlich weiten Weg vor mir, muss ich ehrlicherweise sagen. Insofern ist dieser Blog ein Teil meiner Reise und gewissermaßen eine Art Reisetagebuch, wohin ich mich auch bringen mag. Darüber, was ich mit diesem Blog tue, habe ich übrigens an anderer Stelle bereits etwas geschrieben. Das hier dient dazu, einen kurzen Einblick zu meiner Person zu erhalten. Fragen sind natürlich willkommen.